Content-Pflege: So holt ihr mit wenig Aufwand viel heraus

You are currently viewing Content-Pflege: So holt ihr mit wenig Aufwand viel heraus
Content-Pflege ohne großen Aufwand_Tipps_Textstrategin

Content muss regelmäßig gepflegt werden, weil er schnell veraltet oder unvollständig ist. Auch Google wird argwöhnisch, wenn Seiten lange brach liegen. Daher sollte Content-Pflege in jeder Marketing-Abteilung auf der Tagesordnung stehen. Doch meist fehlt dafür die Zeit! Ich zeige Dir 7 Beispiele für Content-Pflege, die ihr mit wenig Aufwand umsetzen könnt. Diese scheinbar kleinen Content-Aktualisierungen machen einen Unterschied. Also, bloß keine falsche Bescheidenheit!

Was bedeutet Content-Pflege?

Content-Pflege umfasst die laufende Aktualisierung und Erstellung von Inhalten, in der Regel für die Website. Der Begriff „Content“ sollte aber weiter gefasst werden, da mittlerweile Unternehmen auch Social-Media, Videos, Podcasts und weiterhin Print für ihre Marketing-Zwecke einsetzen.

Überall dort, wo ihr für eure Kunden/-innen bzw. eure Zielgruppe Inhalte bzw. Content erstellt, ist eine regelmäßige Content-Pflege nötig, um die Kommunikation wirkungsvoll zu gestalten.

Website-Infos aktualisieren und Fehler beseitigen

  1. Produktnamen
  2. Preise
  3. Öffnungszeiten
  4. Kontaktdaten
  5. Angebote
  6. Tipp- und Rechtschreibfehler
  7. 404-Fehlerseiten
  8. Querverlinkungen

Tipp: So findet ihr mit Google Search Console 404-Fehlerseiten:
1. Melde Dich in Deinem Google-Konto bzw. bei Google Search Console an.
2. Scrolle nach unten zu „Einstellungen“ und klicke drauf.
3. Klicke dann unten auf „Crawling-Statistiken“ und dort in der Zeile auf Bericht öffnen“.
4. Scrolle nach unten zu „Nach Antwort“ und klicke auf die Zeile „Nicht gefunden (404)“.

Standard-Anschreiben für Kunden/-innen auf Aktualität prüfen

In der direkten Kundenkommunikation, z. B. im Kundenservice, verwenden Unternehmen meistens vorgefertigte Schreiben oder E-Mails.

Hier lauern häufig Fehler, weil die Vorlagen nicht jedes Mal gelesen, sondern einfach verschickt werden. Nehmt euch alle Vorlagen vor, und sichtet sie auf Aktualität und Vollständigkeit.

Hier ein Beispiel von einer Bank, die Content-Pflege etwas vernachlässigt hat:

Die erwähnte durchsichtige Kreditkarte (in Rot unterstrichen) gab es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Das Begleitschreiben wurde leider bei der Änderung des Kartendesigns vergessen.

Begleitschreiben einer Bank zur versendeten Kreditkarte. Ein Satz ist gelb hinterlegt, um zu zeigen, wo der Fehler liegt.

Alten Content aussortieren

Mistet aus! Welche Seiten oder Blogartikel können getrost weg, weil sie ein alter Hut sind oder keinen Traffic garantieren, und welche müssten aktualisiert werden?

Legt euch im ersten Schritt nur eine Liste an, und plant das Löschen (und Weiterleiten (!)) bzw. Aktualisieren für später ein. Auch wenn sich das nach nichts anhört, es ist der erste Schritt einer etwas umfassenden und wichtigen Content-Pflege-Maßnahme.

Lieber einen Schritt als keinen erledigen! 💪🏻

Texte formal für SEO optimieren

  1. Meta-Title und -Description
  2. ALT-Attribut bei Bildern
  3. Bilder-SEO
  4. Richtige Headline-Struktur: nur eine H1, H2 ist der H3 übergeordnet, H3 der H4 usw.

Hier findest Du mehr zu diesem Thema: Welche Schlüssel-Elemente muss ein SEO-Text aufweisen?

Lesbarkeit optimieren durch besseres Text-Design

Gut strukturierte Texte sind nicht erst seit Googles Rankingfaktoren ein wichtiges Maß für gute Texte. Schaut euch eure Website, euren Blog und weiteres Marketing-Material an, und optimiert die optische Darstellung eurer Texte.

Eine Reihe von Verkehrszeichen stehen dicht an dicht bei einande

Denkt dabei an den/die Kunden-in, der/die den Text zum ersten Mal sieht und ein bestimmtes Informationsbedürfnis hat. Wie könnt ihr es ihm/ihr leicht machen, dieses schnell zu befriedigen?

Die gängigsten Text-Design-Mittel:

  • Aufzählungen
  • Zwischenüberschriften
  • Fettungen
  • Absätze
  • Eindeutige Weiterverlinkungen
  • Hilfreiche Grafiken und Fotos
  • Drop-Down-Menüs (Akkordeon)
  • Gallerie zum Swipen
  • usw.

Partielle Textoptimierung: Überschriften, Call-to-Actions & co.

Überprüft die „wichtigsten“ Textabschnitte wie Headlines, Call-to-Actions, Micro-Copy (Buttons, Menü) und optimiert sie bei Bedarf. Das ist meist herausfordernder als ein Fließtext, gleichwohl sind es die Texte, die mit großer Wahrscheinlichkeit gelesen werden.

Nutzt ChatGPT, um euch neue kreative Ideen zu finden.

Hier ein Beispiel für einen Prompt, um alternative Headline-Ideen für diesen Artikel zu erhalten:

Stellenbeschreibungen und Unternehmenstexte aktualisieren und vereinheitlichen

  • Sind alle ausgeschriebenen Stellen noch aktuell?
  • Wenn ja, liegt der Bewerbungsschluss in der Zukunft?
  • Stimmt die/der Ansprechpartner/in?
  • Stimmt der Image-Text (Über uns) noch?
  • Stimme womöglich Zahlen und Fakten im Image-Text noch?
  • Ist die Schreibweise des Unternehmens, von Marken & co. einheitlich?
  • Könnt ihr das Text-Design (siehe oben) optimieren?
  • Könnt ihr Fotos einsetzen oder aktualisieren?

Fazit zu Content-Pflege: Kontinuität vor Quantität

Content-Pflege hat einen sehr wichtigen Zweck für Unternehmen: Sie garantiert eine wirkungsvolle passive Kommunikation zu euren Zielgruppen. Manche Fehler sind für die Kunden/-innen offensichtlich, andere irreführend und daher fatal. So oder so hinterlassen sie keinen guten Eindruck bei der Zielgruppe und beeinträchtigen die Kundenerfahrung.

Daher würde ich euch empfehlen, in regelmäßigen Abständen euren Content auf den Prüfstand zu legen. Viele Unternehmen meinen, nur die Content-Erstellung habe einen positiven Effekt und vernachlässigen ihren bestehenden Content. Beides ist jedoch wichtig, die Aktualisierung und die Erweiterung, damit euer Content bzw. eure Texte ihre Wirkung voll entfalten.

Absolut keine Zeit dafür? Ich unterstütze euch gerne bei der regelmäßigen Content-Pflege: kontakt@textstrategin.de

About Textstrategin Suzana Jordanovic

Suzana Jordanovic – Deine Textstrategin, wenn es um anspruchsvolle Business-Modelle geht

Mein Name ist Suzana. Ich bin seit über 12 Jahren Texterin und Konzepterin im Marketing.

Ich helfe Unternehmen mit komplexen und beratungsintensiven Angeboten dabei, ihre Leistungen und Produkte attraktiv aus der Sicht der Zielgruppe zu beschreiben, um Kunden/-innen zu gewinnen und zu binden.

Mit meinem Copywriting-Full-Service habt ihr alles, was ihr benötigt, um Komplexes einfach und erfolgreich zu kommunizieren: Inhalt + Struktur + Texte.

Meine Leistungen im Überblick:

  • Copywriting-Full-Service: Inhalte, Seitenkonzepte und Texte
  • Text-only-Lösungen: Texterstellung nach Themenvorgabe
  • Textoptimierungen für bestehende Texte

Fotos:

Hayley Murray auf Unsplash (Titelbild)

Bankschreiben (privat)

Gunnar Bengtsson auf Unsplash (Verkehrsschilder)

Screenshot auf ChatGPT (11.03.2024)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar